Neue Beiträge

Unfall von Prinz Philip doch schwerer
von: Admin 18. Jan 2019 21:15 zum letzten Beitrag 18. Jan 2019 21:15

Ermittlungen gegen Yousif I. A. eingestellt
von: Admin 18. Jan 2019 21:09 zum letzten Beitrag 18. Jan 2019 21:09

Ferkel in Gera-Tinz gefunden
von: Admin 18. Jan 2019 20:54 zum letzten Beitrag 18. Jan 2019 20:54


Bot Tracker

Google [Bot]
vor 22 Minuten
Ahrefs [Bot]
Heute 05:49
Bing [Bot]
Gestern 23:24
W3C [Validator]
Gestern 16:56
Yandex [Bot]
18. Jan 2019 22:19


Bewertungen

Bewertungen zu ostthueringen.forumo.de SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool

Suche


Bekanntmachungen

Es sind derzeit keine Beiträge zum Anzeigen verfügbar

Nachrichten

Titel: Unfall von Prinz Philip doch schwererErstellt von: Admin
News
Ein Fahrzeug überschlägt sich, Glas zersplittert: Prinz Philip selbst hat bei seinem Autounfall Glück gehabt, unbeschadet davongekommen zu sein.

Der Verkehrsunfall von Prinz Philip (97) war wohl doch deutlich schwerer als zuerst angenommen. Sein Land Rover, den er selbst fuhr, soll sich einem Augenzeugen zufolge mehrfach überschlagen haben. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. (92) kam mit dem Schrecken davon. Zwei Frauen in dem anderen Unfallauto mussten im Krankenhaus behandelt werden. Ein Baby blieb unverletzt. ...

Quelle ZDF
Beitrag18. Jan 2019 21:15Kommentare: 0

Titel: Ferkel in Gera-Tinz gefundenErstellt von: Admin
News
Entlaufenes Ferkel kommt auf Bauernhof unter. Besitzer gesucht.

Gera. Einem nicht ganz alltäglichen Fundtier fliegen seit Mittwochabend die Herzen zu. Da hatte ein Mitarbeiter des Tierheims Gera gegen 21 Uhr bei winterlichen Temperaturen ein kleines Ferkel in Gera-Tinz gefunden, wie die Stadtverwaltung gestern informierte.

Das Jungtier sei in der Julius-Sturm-Straße in der Nähe des ­Jugendclubs Shalom umhergeirrt. Das verängstigte etwa drei Monate alte Schweinchen wurde auf den Namen „Bärbel“ getauft. Die Mitarbeiter um Tierheim-Chefin Bärbel Zimmer nahmen „Bärbel“ liebevoll auf und haben sie laut der Mitteilung schnell in ihr Herz geschlossen.

Gesucht wird nun der Besitzer von Bärbel. Das Schweinchen ist rosa mit ein paar dunklen Flecken auf dem Rücken. Der Halter des Schweinchens wird gebeten, sich schnellstmöglich beim Tierheim zu melden und einen Nachweis zu erbringen, dass er Bärbels Besitzer ist. ...

Quelle OTZ Gera
Beitrag18. Jan 2019 20:54Kommentare: 0

Titel: Wer kann Angaben machen?Erstellt von: Admin
News
LPI-G: Ergänzungsmeldung zum Diebstahl in Kraftsdorf (21.11.2018) - LPI Gera berichtete bereits ! Veröffentlichung von Phantombildern Zeugen zu Diebstahl gesucht

Gera (ots) - "Kraftsdorf: Die Kriminalpolizei Gera sucht, unter der Tel. 0365 / 8234-1465, Zeugen zu einer am gestrigen Tag (21.11.2018) geschehenen Diebstahlshandlung in Kraftsdorf. Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat gegen 15:40 Uhr ein bislang unbekannter Täter (Täter 1) ein Schmuckgeschäft in der Straße der Einheit. Offenbar gezielt lenkte er in der Folge die Ladenbesitzerin (64) ab und verwickelte sie in ein längeres Gespräch. Diese Gelegenheit nutzte scheinbar ein zweiter bislang unbekannter Täter (Täter 2) und verschaffte sich Zutritt zu der ebenfalls im Haus befindlichen Wohnung der Ladenbesitzerin. Aus dieser stahl er schließlich dort aufgefundenen Schmuck, Uhren und Bargeld. Der zweite bislang unbekannte Täter betrat einige Zeit später ebenfalls das Geschäft und gesellte sich zum laufenden Verkaufsgespräch zwischen der Geschädigten und dem ersten Täter hinzu. Die beiden Unbekannten verließen schließlich das Wohn- und Geschäftshaus und entfernten sich mit einem Pkw in Richtung Gera. Nach bisherigen Ermittlungen könnte ein weißer Volvo V60 mit ausländischem Kennzeichen im Tatzusammenhang stehen.

Die beiden Täter wurden wie folgt beschrieben: ca. 180cm groß, Halbglatze bis Glatze, ausländischer Akzent, dunkel gekleidet (Anzug) - einer davon mit langem schwarzen Mantel. Trotz intensiver Fahndung nach den Tätern konnten diese nicht festgestellt werden. (KR)"

Täter-1
Bild

Täter-2
Bild

Mit Hilfe der Geschädigten wurden von den beiden Tätern Phantombilder gefertigt, welche nunmehr veröffentlicht werden. Wer kennt diese beiden Männer und kann Hinweise zu deren derzeitigen Aufenthalt geben. Hinweise zu den Personen nimmt die Kriminalpolizei Gera unter der Tel. 0365 / 8234-1465 entgegen. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de.....
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Quelle
Beitrag7. Jan 2019 21:08Kommentare: 0

Titel: Thilo Sarrazin stellt neues Buch vorErstellt von: Admin
News
Am Mittwoch stellt Autor Thilo Sarrazin sein neues Buch „Feindliche Übernahme im Clubzentrum Comma vor.

Gera. Autor Thilo Sarrazin stellt am Mittwoch, dem 9. Januar, im Clubzentrum Comma sein neues Buch „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft“ vor. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Als der gebürtige Geraer und ehemalige Berliner Finanzsenator 2010 mit dem Buch „Deutschland schafft sich ab“ die These aufstellte, ...

Quelle OTZ Gera
Beitrag7. Jan 2019 20:26Kommentare: 0

Titel: Fake-Flyer verspricht „Nulltarif“ beim ÖPNVErstellt von: Admin
News
Kostenloser Nahverkehr? Ein Flyer verärgert die Verwaltung und schürt die Angst vor Aktionen zu den Wahlen.

Jena. Was zunächst als witzige Guerilla-Aktion daherkam, hat am Samstagmorgen Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Nahverkehrs auf Trab gehalten und verärgert: Das falsche Flugblatt, das für neun Tage kostenfreie Fahrten in den Bussen und Bahnen versprach.

„Mein Dank den Initiatoren dieses Fake-Flyers für ein erfolgreich zerschossenes Familienwochenende“, schrieb OB Thomas Nitzsche (FDP) angesäuert. Nicht nur er hob die Aktion von Unbekannten auf eine andere Ebene: Was passiert, wenn wenige Tage vor der Kommunalwahl Kandidaten für den Stadtrat oder den Landtag mit erfundenen Geschichten diskreditiert werden sollen? ...

Quelle OTZ Jena

:biggrinn:
Beitrag7. Jan 2019 20:15Kommentare: 0

cron